Neue Baumaßnahme in Schlangen

Mit Beginn der Sommerferien starten wir eine neue Maßnahme in Schlangen im Ortsteil Kohlstädt. Auf einem Grundstück der Gemeinde wird auf einer Strecke von ca. 50 Metern die Strothe aufgeweitet und ihrer eigendynamischen Entwicklung überlassen. In den nächsten Tagen wird dazu eine noch bestehende Betonmauer entfernt und großflächig auf rund 12 Metern Breite Boden aus dem Gelände entnommen. Zusätzlich wird im bestehenden Gewässerbereich und in der Aufweitung Totholz zur Förderung der Biodiversität eingebracht. Der Strothe  soll so die Möglichkeit einer eigenständigen natürlichen Entwicklung gegeben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.