WANDERAUSSTELLUNG

Beim Besuch  der Ausstellung „An Hermanns Bächen und Flüssen“ erhalten Sie Informationen über die Bedeutung der lippischen Fließgewässer als Lebensadern in der Landschaft. Die historische Bedeutung der Gewässer wird ebenso veranschaulicht wie die aktuelle Entwicklungen und die lokale Situation bei Ihnen vor Ort.

Die Ausstellung setzt sich aus drei Modulen zusammen:

 

Mit Hilfe von Schautafeln werden Themen zur Gewässermorphologie oder auch zu den vorkommenden Tier- und Pflanzenarnten erläutert.

Interaktive Elemente wie Tastboxen, ein Angelspiel oder das Matschmodell bieten die Möglichkeit, ein Gewässer zu erleben. Anschaulich wird dem Besucher der Lebensraum Gewässer und seine Auswirkungen als Element unserer Umwelt erklärt.

„Fundstücke“ aus lippischen Gewässern runden das Gesamtkonzept der Ausstellung ab und bilden für jede Altersklasse eine wichtige Informationsquelle.

 

Wenn Sie als Gruppe Interesse an einer Führung haben, sprechen Sie bitte die Mitarbeiter der AGA gGmbH oder die kommunalen Vertreter in der ausstellenden Gemeinde an.

Die Wanderausstellung ist im Rahmen des Beschäftigungsprojektes in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro NZO erarbeitet worden.