Haben Sie schon gehört?

Seit gut einem Jahr finden auch zwei gehörlose Mitarbeiter im Projekt eine Beschäftigung.

Foto: AGA

Die anfänglich erwarteten Kommunikationsprobleme konnten bisher nicht bestätigt werden. Unabdingbar für eine gute Zusammenarbeit ist das Aufeinander-Zugehen. Natürlich bestehen immer wieder einzelne Verständigungsprobleme, diese lassen sich aber mit einem gesunden Menschenverstand aus dem Weg räumen. Zudem konnten die Projektverantwortlichen neben zwei Gebärdensprachkursen auch ein vom LWL gefördertes Kollegenseminar besuchen, in dem neben einfachen Gebärden auch die Kultur gehörloser Mitmenschen vermittelt wurde.

Gerade die gehörlosen  Mitarbeiter sind schnell zu wertvollen Mitgliedern des Teams geworden und haben zu einer Bereicherung des Projektes  geführt.

Im Rahmen der Woche der Menschen mit Behinderung haben die Mitarbeiter des Umweltprojektes „Wasser im Fluss“ mit Erfolg an einem Fotowettbewerb der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände teilgenommen.

Der Wettbewerb stand unter dem Motto „Inklusion in Lippe ist für mich…“

Prämiert wurde das oben eingefügte Foto mit der Bildunterzeile „sich auch ohne Worte zu verstehen“, auf dem die perfekte Zusammenarbeit von gehörlosen und hörenden Kollegen eindrucksvoll dargestellt wurde. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.