HORN-BAD MEINBERG

Horn-Bad Meinberg


Die Stadt Horn-Bad Meinberg ist seit 2005 Mitglied und setzt vorwiegend kleinere Maßnahmen an den Gewässern Silberbach, Holzhauser Bach, Wiembecke und Napte um. Die eher ländlich geprägten Maßnahmen befassen sich vorwiegend mit dem Umbau von Beton und Sohlabstürzen.

 

H_12

H12: Neutrassierung Zangenbach

Im Bereich des Horner Freibades wurde durch den Bau eines kleinen Beckenpasses  die Durchgängigkeit des verrohrten  Zangenbachs wieder hergestellt. Das neue Profil wurde in Zusammenarbeit mit einem ortsansässigen Bauunternehmen ausgehoben. Da bei solchen Bauten genau auf die Höhenverteilung geachtet werden muss, erfolgte der Bau ausschließlich durch die Mitarbeiters von Wasser im Fluss.  Die Becken selber werden mit kiesigem Steinmaterial ausgekleidet um bessere Lebensstrukturen für die Kleinstlebewesen zu schaffen.

H_15

H15: Strukturelle Verbesserung durch Profilaufweitung 

Eine der größten Maßnahmen im Stadtgebiet Horn-Bad Meinberg. Auf einer Länge von rund 250 Metern bestand die Möglichkeit, den Silberbach auf eine linksseitig erworbene Fläche zu verlegen. Das alte Gewässerbett blieb dabei bestehen und dient zukünftig zusätzlich als Retentionsraum bei starken Regenereignissen. Schon nach kurzer Zeit stellten sich ohne viel Dazutun des Projektes gewässertypische Strukturen ein.

H_17

H17: Strukturelle Verbesserung

Die Wiembecke fließt in Horn um die Altstadt herum. Im Bereich der Burganlage wurde die ehemaligen Wallanlage der Stadt Horn durch Kleingärtner intensiv genutzt. Durch den Flächenerwerb seitens der Stadt Horn-Bad Meinberg bestand nun die Möglichkeit diesen Bereich nach und nach umzugestalten. Dabei wurden die kompletten Ufersicherungen (Beton, Müll und Metall) entfernt. Die Ufer wurden entsprechend abgeflacht und ein natürlicher Gewässerverlauf profiliert. Entstanden ist ein offener und erlebbarer Gewässerverlauf, durch den das Horner Burgumfeld stark an Attraktivität gewinnt.

 

 

In Fragen der Gewässerentwicklung erreichen Sie die Stadt Horn-Bad Meinberg über folgenden Link:

Stadt Horn-Bad Meinberg

Ansprechpartner ist Herr Lohmeier:

Tel.: 05234/201-246

Mail: M.Lohmeier@horn-badmeinberg.de